Ehrenbuch der Stadt Bad Sülze

Im Jahr 1984, anlässlich des 35. Jahrestages der Gründung der DDR, wurde das Ehrenbuch der Stadt Bad Sülze angelegt.  Mit einem Eintrag ins Ehrenbuch der Stadt werden Persönlichkeiten und Gruppen geehrt, die sich auf politischem, künstlerischem, kulturellem, sozialem oder anderen Gebieten hohe Verdienste erworben und dadurch das Ansehen der Stadt gefördert haben. Rückblickend sind die Einträge ein anschauliches Zeitdokument und spiegeln die Entwicklung unserer Stadt von 1984 bis heute wieder.  Vorschläge für diese besondere Ehrung kann jeder Bürger an die Stadtvertretung heran tragen. Dann wird die Entscheidung darüber im gleichen Gremium getroffen. Nachfolgend sind die bisher geehrten Bürger aufgeführt, angefangen von den aktuellsten Eintragungen und dann rückwirkend.

 

 

2015

Dr. Angela Merkel

Hier finden Sie Bilder dazu.

2011

Dr. Martin Wulfert

Hier finden Sie Bilder dazu.

2008

 

Dietmar Roßdeutscher

Joachim Clasen

Hier finden Sie Bilder dazu.

 

2007

 

Paul Hübner

Ulrich Lepzien

Hier finden Sie Bilder dazu.

 

2005

Christan Wilhelm Rowoldt

Hier finden Sie Bilder dazu.

2000

Günter Weiher

Hier finden Sie Bilder dazu.

1988

Egon Krenz

Hier finden Sie Bilder dazu.

1987

 

 

 

 

 

 

Erich Köpke

Martha Scholz

Chr. W. Rowoldt

Liselotte Butte

Max Witt

Richard Reiß

Kurt John

Hier finden Sie Bilder dazu.

 

 

 

 

 

 

1985

 

 

 

 

 

Kurt Raths

Christa Weiß

Adolf Hahn

Waltraud Jenß

Hedwig Bahr

Familie Rudolf Telzerow

Hier finden Sie Bilder dazu.

 

 

 

 

 

1984

 

 

 

 

 

Bruno Jezierski

Günter Bohm

Waltraud Timm

Siegried Burmeister

Erna Wellmann

Jürgen Jendreizik

Hier finden Sie Bilder dazu.