Anerkennung des Prädikats "Ort mit Peloidkurbetrieb" für Bad Sülze erfolgreich

Bad Sülze, den 12.06.2020

Bad Sülze ist staatlich anerkannter Ort mit Peloidkurbetrieb und beauftragte den Deutschen Wetterdienst, Regionale Klima- und Umweltberatung Hamburg, für Bad Sülze eine Überprüfung
der bioklimaisch relevanten Einflussfaktoren zur Bestätigung des Prädikates „Ort mit Peloidkurbetrieb“ zu erstellen.
Um während eines Erholungs- und Kuraufenthaltes eine Entlastung gegenüber den täglich erlebten Umwelteinflüssen zu erreichen, sind an die Luftqualität in einem Kurort erhöhte Ansprüche zu stellen.

Aus diesem Grunde ist in Abständen von längstens 10 Jahren zu prüfen, ob die Voraussetzungen
der vorliegenden Klimagutachten weiterhin gegeben sind. Dies geschieht in Form einer Bioklimatischen Beurteilung. Dazu ist eine Ortsbegehung erforderlich. Eine eingehende Ortsbegehung
wurde am 22.04.2020 durch Diplom- Meteorologin Kirsten Heinrich vom Deutschen Wetterdienst
durchgeführt. Bei der Ortsbegehung wurde festgestellt, dass die Voraussetzungen für die Ausprägung der
örtlichen klimatischen Verhältnisse, wie sie in der Klimaanalyse von 2000 dargestellt wurden, im Wesentlichen unverändert geblieben sind.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Anerkennung des Prädikats "Ort mit Peloidkurbetrieb" für Bad Sülze erfolgreich