Grundsteinlegung für neue Dahlien-Grundschule Bad Sülze

Bad Sülze, den 28.05.2020

Endlich war es soweit und die Grundsteinlegung für die neue Dahlien-Grundschule konnte feierlich begangen werden.

Die Sonne und die Gesichter der Anwesenden strahlten um die Wette. Die Bürgermeisterin, Frau Dr. Doris Schmutzer, konnte es nun auch endlich glauben, dass es wirklich soweit ist. Nach Jahren voller Hoffnungen, Formalien und immer wieder Rückschlägen war es endlich soweit. Die Schulleiterin Grit Witschurke füllte eine Zeitkapsel mit Erinnerungen wie die aktuelle Ausgabe der OZ, ein Glücks-Cent, ein Poster mit allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern als Hinweis auf unser Leben für die zukünftigen Finder der Kapsel. Der Amtsvorsteher des Amtes Recknitz-Trebeltal Heiko Schütze steuerte noch eine Mund-Nase-Atemschutzmaske aus aktuellem Anlass bei. 

Trotz Pandemie und der damit einher gehenden schwierigen Zeiten für die Familien, Schüler und die Gestaltung des Unterrichts können es alle kaum abwarten das neue Schulgebäude in Besitz zu nehmen. Verläuft alles planmäßig soll die neue Schule nach den Herbstferien 2021 übergeben werden. Im Moment stimmt der Zeitplan.  Die Kosten in Höhe von 4,9 Millionen werden mit 4,3 Millionen von Bund und Land gefördert. Der Eigenanteil wird über die Investitionsumlage durch die von der Schule profitierenden Gemeinden finanziert. Das jetzige Schulgebäude wird bis zur Fertigstellung der neuen Schule stehen bleiben, damit  der Unterricht bis dahin reibungslos geführt werden kann.  

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Grundsteinlegung für neue Dahlien-Grundschule Bad Sülze

Fotoserien zu der Meldung


Grundsteinlegung für die neue Dahlien-Grundschule (29.05.2020)

Am 27. Mai war es soweit. Die Grundsteinlegung für die neue Dahlien.Grundschule wurde feierlich begangen.